CSS3 Web Fonts

Mit @font-face bietet CSS3 die Möglichkeit, eigene Schriften, die nicht als Standardschrift hinterlegt sind, in eine Webseite einzubinden. Man sollte darauf achten, ob die Schrift lizenzfrei genutzt werden kann!

Definition in CSS:

@font-face {
font-family:Younger than me,Arial,Helvetica,sans-serif;
src: url('Youngerthanme.ttf');
font-style:normal;
font-weight:normal;
}

Und so siehts aus:

CSS-Lernen

Die Browserunterstützung der Webfonts ist unterschiedlich:

 

Safari Browser ab Version 3.1
Formate: TrueType (*.ttf), OpenType (*.otf) und SVW (*.svg)

 

Google Chrome ab Version 4.0
Formate: TrueType (*.ttf) und OpenType (*.otf)

 

Opera ab Version 10
Formate: TrueType (*.ttf), OpenType (*.otf) und SVW (*.svg)

 

Mozilla Firefox ab Version 3.5
Formate: TrueType (*.ttf) und OpenType (*.otf)

 

Internet Explorer ab Version 4
Formate: EOT (Embedded Open Type)